Zurück zur Übersicht

Die 7 Regeln erfolgreicher Shopkonzepte

1.    Der Wettbewerb – eindeutige Abgrenzung bzw. Differenzierung vom Wettbewerb und Schaffung eines UniqueSellingProposition. Im virtuellen aber vor allem im physischen Raum ist dies vor allem durch bauliche Aspekte möglich. Der Kunde taucht ein in die Warenwelt, und versteht diese auch ohne in Wort oder Bild darauf aufmerksam gemacht zu werden.

Best Practise u.a. EDEKA, Frischeparadies

Frischecenter Hieber
Frischecenter Hieber

 

 

 

 

 

 

2.    Die Community – den Kunden in den Mittelpunkt der Betrachtung stellen und die Grundlagen der Kundenzufriedenheit bedienen.

  • Vertrauen schaffen durch kompetente Mitarbeiter und Serviceleistungen.
  • Positive Erfahrungen durch die Produktqualität und das Preisleistungsverhältnis erzeugen.
  • Den Raum auf die Bedürfnisse des Kunden ausrichten und außergewöhnlich inszenieren, da dieser die primären Sucheigenschaften darstellt. Hier treffen Zielgruppenorientierung und Storrytelling zum eigenen Unternehmen aufeinander. Best Practise u.a. Snuggery, Douglas, Disney
Douglas Tauentzienstrasse
Douglas Tauentzienstrasse

 

 

 

 

 

 

3.    Kundenflächen wachsen überproportional – optimale Anteile liegen deutlich über 50%. Wegeführung, Aufenthaltszonen, Rückzugsbereiche, Artdesign oder offene Werkstädten sind nur ein Bruchteil der Möglichkeiten.
Best Practise u.a. Puma Brandstore, Nike Running, RunnersPoint

RunnersPoint
RunnersPoint

 

 

 

 

 

 

4.    Die digitale Welt – Das Verschmelzen der digitalen und physikalischen Welten wird zur Hauptaufgabe der kommenden Jahre. Digitale Signage ist dabei nur die Spitze des Eisberges. Die Nutzung der vorhandenen Datenmengen für alle Zielgruppen steht im Zentrum zukünftiger Managemententscheidungen. Ob als Lernplattform für die Mitarbeiter oder als Datenportal für Lieferanten, Einkauf oder Kunden – die Aufbereitung und Nutzung dieser Daten birgt riesige Chancen. Es beginnt bereits mit der Verringerung des Präsenzsortimentes, Informationen oder Entertainmentbausteine können leichter implementiert werden, nicht zu vergessen dem Onlinehandel und endet mit der Einbindung aller sozialen Plattformen zur Kundengewinnung und Kundenbindung.
Best Practise Conrad, Hunkemöller, Edel-Optic, Görtz

5.    Die Fläche als Multiplikator der drei E’s POE³ – Experience
Der Kunde sucht die Interaktion mit dem Produkt. Er will es erfahren, ausprobieren und experimentieren, um Teil der Marke zu werden und die Leidenschaft dafür hautnah zu entwickeln.
Best Practise Samsung, Vorwerk, Adidas Homecourt, Globetrotter

Vorwerk Experience Store
Vorwerk Experience Store

 

 

 

 

 

 

6.    Die Fläche als Multiplikator der drei E’s POE³ – Emotion
Erlebnisse und Emotionen langfristig zu speichern, basiert auf den Stützpfeilern des Werbewirksamkeitsprinzips. Mit der einfachen und emotionalen Reizung der Stimuli beginnt dieser Prozess (Kindchenschema, Bildsprachen). Die Steigerung wird durch zusätzliche spürbare und physikalische Reizungen erzeugt. Die Stimuli müssen dabei den Schwellenwert der Erkennung (es riecht nach Fleisch) überschreiten. Die langfristige Speicherung wird durch eine weitere Steigerung hin zur kognitiven Unterschiedsschwelle (es riecht nach Hähnchen) und einer zwingenden Überraschung erreicht. Eine Überreizung sollte dabei Vermieden werden. Der Schrei von Zalando oder Frappé mag als Beispiel dienen.
Best Practise u.a. Engelhorn, 14 OZ

Engelhorn
Engelhorn

 

 

 

 

 

 

7.    Die Fläche als Multiplikator der drei E’s POE³ – Engagement
Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten werden im Zeitalter von Google und LOHAS immer Wichtiger. Dies kann sowohl verbal oder schriftlich oder nonverbal über die multisensualen Stimuli erfolgen. Einfach ausgedrückt ist MC Donald nicht mehr „schnell und günstig“ (Signalfarben Gelb und Rot) sondern „slowfood und umweltbewusst“ (Signalfarben braun und grün). Darüber hinaus zählen soziales Engagement und Nachhaltigkeit im Fokus des Kunden. Greenbuilding ist also kein Schall und Rauch.
Best Practise u.a. Lush, REWE 

Lush Nürnberg
Lush Nürnberg