Blog

Das Rad Dortmund – Zwei Welten eine Geschichte

Januar 2016
Die Konkurrenz durch die Großen der Branche ist für kleine Shops nicht einfach. Viele spüren das direkt durch Umsatzrückgänge und aggressiven Preisverhandlungen. Aus das Team vom Das-Rad in Dortmund hatte diese Probleme und steuerte auf ein Ende mit Schrecken zu. Aus diesem Grund entschloss sich das Team zu einer Neukonzeptionierung und Umgestaltung des Shops.

mehr


ALS NOT NATIVE UNTERWEGS IN ANGESAGTEN DIGITALE EXPERIENCE STORES – OB ICH WOHL DIE WELT DER DIGITAL NERDS VERSTEHE?

Dezember 2016
Pro Cloud Computing und die notwendige Connectivity zu den Touchpoints in der Customer Journey – also entdecken wir mal die Welt funktionierender Synapsen bis hin zum verbesserten Workflow und die Nutzung des Open Source Marketingsgedankens durch die Verlagerung des Workloads auf die Public Cloud.

mehr


Wir kuratieren jetzt den Handel bis zur Kutterkiste

Dezember 2016
Modewörter die einen in Angst und Schrecken versetzen, oder man sich ungläubig fragt:“was habe ich jetzt wieder verpasst?“ Variety Seeking auch im perfekten Management der Handelsstrategie. Ich versuche also mal zu ergründen, was sich hinter Kuratierung verbirgt, und nutze dazu Best Practise Beispiele aus der Handelslandschaft.

mehr


Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen

November 2016
Wie einfach kann man eine komplizierte Geschichte – oder umgekehrt – erzählen? Frau Müller-Wetstein (Inhaberin der Buchhandlung MUBUBU) hat mich eingeladen, Ihr Ladengeschäft einmal gründlich und kritisch zu betrachten.

mehr


Küche küsst Konserve

Oktober 2016
Der stationäre Einzelhandel sucht nach erlebbaren Sinneswelten. Mit allen Sinnen verführen, heißt auch, gustatorisch zu verführen. Der Trend zum Snacken macht das Ganze nicht einfacher, denn es müssen dauerhaft die neuesten Gaumenfreuden gesucht werden, um den Kunden seinem Wunsch nach Abwechslung zu versüßen.

mehr


EIN WUNDERBARES BUCH

April 2016
Ein Lob zu erhalten ist etwas wunderbares – die Rezensionen für mein Buch „Inszenieren verführen mehr verkaufen“ und die Rückmeldung meiner lieben Lektorin Caroline Schauwienold sind traumhaft schön – steadyselling oder Standardwerk.

mehr


Fasanenstraße Berlin – vielschichtig, vornehm und grün

Dezember 2015
Die in den 90er Jahren wieder aufstrebende Edelmeile ist Heute nur noch ein Schatten ihrer angestrebten Vorstellungen. Aber vielleicht ändert sich dass ja wieder mit dem Einzug von Aesop und dem Refraishment von Lumas. Beiden Gemein ist der Bezug zur Straße und seiner Geschichte – die wohl am bekanntesten durch das Debut von Josephin Baker, im ehemaligen Nelsontheater Ecke Kurfürstendamm, wurde.

mehr


DIE 8 ERFOLGSFAKTOREN IM HANDEL – TEIL III ENGAGEMENT – INFORMATIONEN SINNVOLL TRANSPORTIEREN

AUGUST 2015

Die Informationsgesellschaft bietet eine Vielzahl neuer Entwicklungschancen, bedeutet aber auch eine enorme Herausforderung für die Wirtschaft.
Vgl.: Die Bundesregierung

mehr


Die 8 Erfolgsfaktoren im Handel – Teil II Environment – Die richtige Interpretation der Zielgruppe im Storelayout und der Sortimentsauswahl

Juni 2015

Environment versteht sich gemein hin als Umwelt oder auch Milieu. Die Bedeutung von Milieus bzw. der eigentlichen Zielgruppe (Szene, Community, etc.) hat in der Zukunft die herausragende Bedeutung.

Bild: Wolmland „a piece of Berlin“

mehr


Die 8 Erfolgsfaktoren im Handel – Teil I Emotion – Welches Geheimnis verbirgt sich hinter erfolgreichen Erlebnisflächen

Mai 2015

Erfolgreiche, emotionale Erlebnisflächen führen zu einer langfristigen, positiven Beurteilung, Kundenbindung und einer höheren Wertschöpfung pro Kunde. Anders ausgedrückt „wer von Ihnen steht seinem Partner gegenüber, und hat das Gefühl eine positive Überraschung zu erleben?“ – die Grundlage für eine langfristige Beziehung.

Bild: Globetrotter Stuttgart die Reise Erlebniswelt

mehr